ISOFEKT Ortschaum als Gießschaum

Der Polyurethan Gießschaum wird von den GROZEMA Spezialisten zum Beispiel für die Dämmung von Rohrleitungen, Kabelkanälen und Geräten angewandt, wenn eine geschlossene, fugenlose Dämmung verlangt wird und es bereits eine Ummantelung oder einen abgeschlossenen Hohlraum gibt. In diese Hohlräume wird das flüssige Polyurethan injiziert und erreicht dabei auch schwer zugängliche Ecken, bevor es reagiert und sich verfestigt (Reaktionszeit ca. 30 Sekunden).
Mit diesem Gießverfahren werden auch Hohlräume ausgefüllt, die durch das Nachsacken vorhandener Dämmlösungen entstanden sind. Die neu entstehende Wärmedämmung bleibt formstabil, fäulnis- und unverrottbar – eine kostengünstige und nachhaltig sichere Lösung. Mit Wärmeleitkoeffizienten von 0,020 bis 0,040 W/mK, Rohdichten von 35 bis 220 kg/m3 und Druckfestigkeiten bis zu 900 kPa können wir Ihnen ganz nach Ihren individuellen Anforderungen jeweils die passende Lösung anbieten.

Was ist Polyurethan Gießschaum / PUR-Ortschaum?

Polyurethan (kurz: PU oder PUR) ist ein Kunststoff aus dem sich Schaumstoffe zur Wärmedämmung herstellen lassen. Dämmmaterial aus Polyurethan den man direkt beim Kunden vor Ort herstellt nennt man deshalb PUR-Ortschaum.

Wo wird PU-Gießschaum eingesetzt?

Dieser Polyurethan Ortschaum wird von unseren Spezialisten für die Dämmung von Rohrleitungen, Kabelkanälen, Geräten, Behälter, Schwimmkörper und sonstige Hohlräume verwendet. Voraussetzung dafür ist, dass bereits eine Ummantelung vorhanden ist, die einen Hohlraum / eine Hohlschicht beherbergt. Das kann im Rohrleitungsbau, Kühlhaus- und (Kälte-)Anlagenbau, der Schifffahrtsindustrie sowie betriebs- und haustechnischen Anlagen der Fall sein.

Wie wird PUR-Ortschaum verarbeitet?

In diese Hohlräume wird das flüssige Polyurethan injiziert und erreicht dabei auch schwer zugängliche Stellen, bevor es nach etwa 20-30 Sekunden reagiert, aufsteigt und sich formschlüssig an sämtlichen Konturen der Hohlschicht verfestigt. Die neu entstandene Wärmedämmung bleibt formstabil, fäulnisfest und unverrottbar – eine kostengünstige und nachhaltig sichere Lösung. Für Wärmeleitfähigkeiten von 0,0125 bis 0,0360 W/mK, Rohdichten von 35 bis 220 kg/m3, Druckfestigkeiten bis zu 900 kPa und Einsatzgebiete von -180°C bis +95°C kann GROZEMA Ihnen ganz nach Ihren individuellen Anforderungen jeweils die passende Lösung anbieten.

Vorteile von Polyurethan Ortschaum im Überblick

  • Dämmung von schwer zugänglichen Stellen und Hohlräumen
  • Hocheffektiv durch sehr geringe Wärmeleitfähigkeit
  • Sicher, hohlraumfrei, formstabil und druckfest
  • Geschlossenzellige und fugenlose Dämmung
  • Luftdichtend, nachhaltig und fäulnisresistent
  • Ausgehärtet ungiftig, geruchsneutral und recyclebar

PUR-Ortschaum – Einsatz in der Prozessindustrie

In der Petrochemie, Chemie, Pharmazie, Zement- und Lebensmittelherstellung bzw. überall dort, wo der Anlagenbau und die Verfahrenstechnik ein große Rolle spielen, wird auch ISOFEKT Gießschaum benötigt.

Gießschaum für Rohrleitungen, Armaturen, Geräte und Tanks

Das Gießverfahren wird in der Prozessindustrie bei der Kältedämmung von Rohrleitungen, Armaturen, Geräten und Tanks eingesetzt, wenn eine fugenlose also wärmebrückenfreie Dämmschicht verlangt wird. Eine lückenlose Ummantelung, die als Oberflächen- und Witterungsschutz sowie gleichzeitig als Dampfbremse dient, wird bauseits vorausgesetzt.

GROZEMA – vielfältige Anwendungen und professionelle Dämmlösungen für die Industrie

Wärme- oder Kälteisolierung.

Nahtlose Isolierung mit Polyurethan (PUR) Ortschaum

PUR Ortschaum – Einsatz in der Schifffahrtsindustrie

Auch auf Tankern, Containerschiffen, Fähren, Yachten sowie auf Bohrinseln, kommt ISOFEKT Gießschaum immer öfter zum Einsatz. Überall dort, wo gekühlt oder geheizt wird.

Gießschaum für Kühlschiffe und Fischkutter

Mit ISOFEKT Gießschaum, dem vor Ort gegossenen Polyurethan, lassen sich Fischkutter und Schiffe optimal dämmen. Der Polyurethan Ortschaum wird dabei in 50 mm bis 500 mm Dicke, hinter die bestehende Verkleidung gegossen. Hierbei arbeitet GROZEMA eng mit der Schiffszimmerei zusammen, damit diese alles Notwendige optimal vorbereiten kann. Die Verkleidung der Kühlraumes oder Fischraumes muss schließlich dem durch die Expansion des Schaumes entstehenden Druck standhalten.

Gießschaum für Schwimmkörper, Beiboote und Bojen

Dank seiner speziellen Eigenschaften eignet sich unser ISOFEKT Ortschaum hervorragend für das Ausschäumen von Schwimmkörpern, Pontons, Rettungsbooten, Rettungsinseln und Bojen. Im Falle eines eventuellen Lecks / einer Havarie kann der Schwimmkörper unmöglich volllaufen und sinken, da unser spezieller PU Ortschaum zu mindestens 92% aus geschlossenen Zellen besteht. GROZEMA verwendet dabei zugelassene Marine und Offshore Systeme, die über ein Type Approval Certificate von Lloyd’s oder Bureau Veritas verfügen und somit für diesen Einsatzzweck akkreditiert sind.

GROZEMA – Effiziente und kostengünstige Dämmlösungen in der Schifffahrtsindustrie

Schifffahrtsindustrie

PUR Ortschaum – Einsatz im Containerbau

Bei der Umnutzung von alten Containern wie auch im Neubau ist ISOFEKT Gießschaum nicht mehr wegzudenken.

Gießschaum für Spezial-, Sonder-, Wohn- und Bürocontainer:

ISOFEKT Gießschaum wird seit einigen Jahren erfolgreich im Containerbau eingesetzt. Dabei werden ausrangierte Seecontainer entsprechend umgebaut und in diesem Zuge gedämmt. Gießschaum hat hier den besonderen Vorteil, dass er sich den Konturen des Trapezbleches formschlüssig anpasst und dem Kondenswasser somit keinen Raum lässt.

GROZEMA – Schnelle und lückenlose Dämmlösungen für die Containerindustrie.

Containerbau-isolierung

PUR Ortschaum – Einsatz im Industriebau

Bei der Sanierung von Industriegebäuden hat ISOFEKT Gießschaum entscheidende Vorteile gegenüber herkömmlichen Dämmstoffen.

Gießschaum für Hohlschichten, Schächte und Kanäle

Der Einsatz von PU Gießschaum eignet sich auch für Sanierungen, Renovierungen und Instandsetzungen im Bauwesen. Er ist zum Befüllen von geschossübergreifenden Installations-Schächten, Kanälen sowie anderen Hohlräumen bestens geeignet. Bei diesem innovativen Gießschaum-Verfahren von GROZEMA wird der effektiv dämmende Werkstoff Polyurethan direkt in vorhandene Hohlräume injiziert und generiert dort eine geschlossene, naht- und fugenlose Dämmschicht. Beim Einsatz von Polyurethan Ortschaum können auch Hohlräume ausgefüllt werden, die durch das Nachsacken vorhandener Dämmlösungen entstanden sind. Das Einspritzen des Polyurethans Gießschaums erfolgt durch mindestens 15 mm große Injektionsöffnungen. Die neu entstandene Wärmedämmung ist luftdichtend, bleibt formstabil, fäulnisfest und unverrottbar – eine schnelle, kostengünstige und nachhaltig sichere Lösung.

Vorteile einer Dämmung aus PU Gießschaum

  • Durch das fugenlose Befüllen von Schächten und Kanälen mit luftdichtenden PUR-Ortschaum verhindern Sie den geschossübergreifenden Luftaustausch. Auch die Geruchs- und Qualm-Verbreitung innerhalb eines Gebäudes werden somit unterbunden.
  • Die ISOFEKT Gießschaum-Dämmung zwischen zwei Mauerwerken im Industriebau hat nicht nur eine Energieeinsparung durch Verminderung des Wärmeaustausches zur Folge. Die Oberflächentemperatur der Innenwände ist nach der Dämmmaßnahme deutlich höher.
  • Besonders bei geringen Hohlraumbreiten hat Polyurethan Ortschaum durch seinen erheblich höheren Dämmwert größere Vorteile als herkömmliche Dämmstoffe.
  • Durch das Einspritzen von PUR Ortschaum wird der Hohlraum mit einer fugenlosen und komplett ausfüllenden Dämmung ausgeschäumt. Dabei verfestigt der Ortschaum auch noch beide Mauerwerksschalen miteinander und erhöht somit nachhaltig die Standsicherheit.