Qualitätsverluste durch richtige Lagerung vermeiden

kartoffelhalle daemmen
Den natürlichen Qualitätsverlust, den jedes Gemüse nach der Ernte aufweist, kann man durch die richtige Lagerung verlangsamen. Für Kartoffeln sollte der Lagerort trocken sowie dunkel sein und eine ausreichende Luftzirkulation aufweisen.

Die optimale Temperatur liegt zwischen 4 und 6 °C. Sinkt sie unter 3 °C, verwandelt sich die Stärke der Kartoffel in Zucker, liegt die Temperatur zu hoch, schrumpfen die Kartoffeln und keimen – der Kartoffelknolle werden wertvolle Inhaltsstoffe entzogen.

Eine effektive Dämmung der Lagerhalle mit ISOFEKT Sprühschaum sorgt dafür, dass diese Lagerungsfaktoren sowohl im Sommer als auch im Winter bei minimalem Energieeinsatz eingehalten werden können. Die fugen- und nahtlose Polyurethanschicht vermeidet zudem Kältebrücken ebenso wie die Entstehung von Kondenswasser.