ISOFEKT Sprühbeschichtungs-Technik mit Polyurea

Mit diesem ISOFEKT Polyurea Hotspray versiegeln die GROZEMA-Spezialisten Oberflächen von Betriebsanlagen, Rohre, Leitungen, Fußböden, Tanks und Silos etc. nahtlos, um sie vor Verschleiß, Korrosion, Feuchtigkeit oder anderen äußeren Einflüssen zu schützen.
Der Grundstoff und die spezielle Verarbeitungstechnologie zeichnen sich durch viele Produktvorteile aus, die ein sehr breites Anwendungsspektrum im Industriebereich ermöglichen.

Die Vorteile Polyurea Hotspray auf einen Blick

Schneller Schutz auch großer Flächen mit Polyurea Hotspray
Polyurea Hotspray wird mit unserer schnell auf große Flächen aufgebracht und bildet dort innerhalb von 5 bis 15 Sekunden Reaktionszeit einen wirksamen Schutz vor äußeren Einflüssen. Ausfallzeiten im laufenden Betrieb werden so auf ein Minimum reduziert.

feuchtigkeitsunempfindlich und witterungsbeständig
Die ISOFEKT Sprühbeschichtungstechnik ist flüssigkeitsundurchlässig und witterungsfest. Sie ist auch gegen Salzwasser beständig und bildet einen wirkungsvollen Schutz vor Korrosion.

temperaturbeständig
Bei Temperaturen zwischen –50°C und 150°C bleibt das verarbeitete Polyurea Hotspray thermisch stabil, so dass auch die Oberflächen von Metallteilen oder andere Materialien, die großen Hitzeschwankungen ausgesetzt sind, damit optimal versiegelt werden können.

chemikalienresistent
Das von GROZEMA verarbeitete Polyurea ist gegen Lösemittel, Säuren, Laugen und viele weitere Chemikalien resistent. Deshalb wird dieses Verfahren mit Vorliebe auch in der petrochemischen Industrie eingesetzt.

Polyurea

für Lebensmittel zertifiziert
Ein entscheidendes Kriterium für die Anwendung des Sprühbeschichtungsverfahrensin der Lebensmittelindustrie ist die Eignung des Materials für den direkten Lebensmittelkontakt. Polyurea Hotspray ist antibakteriell und gesundheitlich unbedenklich. Die bauaufsichtliche Zulassung und die Trinkwasserzertifizierung (KTW, WRAS, Sanas) machen auch vielfache Anwendungen in der Wasserwirtschaft möglich.

haftet auf fast allen Untergründen
Die Beschichtungen auf Polyurea-Basis haften auf praktisch allen festen und porösen Untergründen. Sie können mit unseren modernen Verarbeitungsanlagen sowohl horizontal als auch vertikal in der gewünschten Stärke aufgebracht werden und erzeugen nach einer sehr kurzen Aushärtungszeit sofort eine naht- und fugenlose Oberfläche.

hohe Zug- und Scherfestigkeit
Die Oberflächen sind nach der Behandlung der Produkte und Bauteile torsionsfest und weisen einen hohen Verschleißschutz auf, sie sind aufschlags- und abriebfest. Das gewährleistet einen hohen, lang anhaltenden Schutz auch bei ständiger Beanspruchung.
Da es verschiedene Mischungen gibt, schildern Sie uns bitte Ihren individuellen Anwendungsfall – unsere Spezialisten wissen, welche Zusammensetzung dafür optimal ist.

Perfekter Schutz durch naht- und fugenlose Versiegelung

Vom Fußboden bis zum Dach im Industriegebäude über Lager- und Transportbehälter, Tanks und Silos bis hin zu Spielgeräten, Gussasphalt, Fahrbahnmarkierungen und EPS-Formteilen – wo auch immer im industriellen Bereich ein Oberflächenschutz notwendig ist, bietet Ihnen GROZEMA mit der ISOFEKT Sprühbeschichtung aus Polyurea eine wirtschaftliche und wirkungsvolle Lösung.

Diese Sprühtechnik ist auch an schwer zugänglichen Stellen problemlos anzuwenden und kann so eine Vielfalt an Gebäudeteilen und Produkten vor Schmutz, Feuchtigkeit sowie chemischen und mechanischen Beschädigungen schützen. Auch bei großen Flächen kann man diese Eigenschaften schnell und kostengünstig erreichen.

Isofekt beschichtungsverfahren ist ein lösungsmittelfreies 2-Komponenten-Polyurethan oder eine Polyurea-Kombination, die als hochwertige Kunststoffbeschichtung auf nahezu alle Untergründe aufgetragen werden kann. Isofekt hat eine hohe Verschleißfestigkeit, Zugfestigkeit und Elastizität und ist chemisch resistent, flüssigkeitsdicht und rissüberbrückend. Die beschichtungsverfahren wird vor Ort mit einem 2-Komponenten-Hochdruckspritzgerät aufgesprüht. Die Grozema GmbH verwendet zwei Beschichtungssysteme: das Polyurethan-Elastomer und das Polyurea-Elastomer. Beide Systeme gewährleisten eine schnell trocknende, fugenlose, starke und verschleißfeste Konservierung mit einem Feststoffanteil von 100 %. Bei einigen Anwendungen ist eine Vorbehandlung mit Strahlen und Grundierung erforderlich. Isofekt beschichtungsverfahren kann in mehreren Spritzgängen in jeder gewünschten Dicke aufgetragen werden.
  • Kühl- und Gefrierzellen:
Als verschleißfeste, flüssigkeitsdichte, farbfeste und einfach zu reinigende Kunststoffschicht.
Beispiele sind:- Kühl- und Gefrierräume an Bord von Schiffen- Kühl- und Gefrierzellen in Landanlagen
  • Tankböden:
Als chemisch resistenter, langlebiger Rostschutz. Beispiele sind:- Schweröltanks- Schmutzwassertanks- SalzbehälterTankwannen: Zum temporären Auffangen von Chemikalien, Brennstoffen, Abfalllösungen und anderen Flüssigkeiten.
Beispiel:- Tankwannen
  • Betonschutz:
Als flüssigkeitsdichte, rissüberbrückende und fugenlose Membran.
Beispiele sind:- Fußböden- Parkdächer- Überführungen- Brücken- Becken- Keller- Silos
  • Innenbeschichtung von Leitungen:
Als flüssigkeitsdichte, glatte und chemisch resistente Auskleidung.
Beispiele sind:- Gasleitungen- Kanalisationsrohre- Kühlwasserkanäle
  • Asphalt:
Als temporäre Farbbahnmarkierung.
  • Schüttbehälter:
Als verschleißfeste und langlebige Kunststoffbeschichtung.
Beispiele sind:- Sandtrichter- Kiestrichter- Kohlenbunker

PDA   BASF