Wärmebrücken = Wärmeverlust

Durch Eine Gebäudedämmung Mit IsofektPLUS Gehören Fugen Und Spalte Der Vergangenheit An Und Kann Folglich Keine Wärme Mehr Entweichen. IsofektPLUS Wird Vor Ort Angebracht Und Ist So Effektiv, Dass Schon Eine Dünne Dämmschicht Ausreicht, Um Eine Optimale, D.h. Fugenlose Und Luftdichte Dämmung Zu Erreichen.

März 2015 – Eine Wärmebrücke ist eine Lücke in der vorhandenen Dämmung. Somit ein Bereich des Bauelements, der nicht gedämmt ist. Über diese Fugen, Spalte und Öffnungen geht viel Wärme verloren, wie klein sie auch sein mögen. Das Polyurethan-Sprühsystem IsofektPLUS, ein hochwertiges, voll deckendes Dämmsystem, verhindert dies.

Der Wärmeverlust infolge von Wärmebrücken wird oft unterschätzt. Denn im Falle von Wärmebrücken erreicht auch ein Gebäude, das zwar bestimmte Anforderungen im Hinblick auf die Energieeffizienz im Prinzip erfüllt, keine guten Werte. Der Rth-Wert, d.h. der Wert, der den gesamten Wärmewiderstand der Konstruktion angibt, sinkt. Je niedriger der Rth-Wert ist, desto schlechter ist der Wärmewiderstand und desto mehr Energie wird benötigt, um die Temperatur im Gebäude zu halten.

Neben dem Verlust von Wärme verursachen Wärmebrücken eine Abkühlung der Raumluft, weil von außen Kälte eindringen kann. Dadurch kommt es zu Kondensation. Dies führt wiederum dazu, dass üble Gerüche und Schimmelbildung entstehen.

Zur Verhinderung von Wärmebrücken ist eine gute Dämmung unerlässlich. Dabei kommt zwei zentralen Begriffen große Bedeutung zu: fugenlos und luftdicht. Diese Begriffe treffen auf IsofektPLUS, das Schaumstoffsystem der Grozema GmbH, genau zu. Durch eine Gebäudedämmung mit IsofektPLUS gehören Fugen und Spalte der Vergangenheit an und kann folglich keine Wärme mehr entweichen. IsofektPLUS wird vor Ort angebracht und ist so effektiv, dass schon eine dünne Dämmschicht ausreicht, um eine optimale, d.h. fugenlose und luftdichte Dämmung zu erreichen.

Ein großer Vorteil unseres Schaumstoffsystems liegt in der Tatsache, dass Fehler schlichtweg ausgeschlossen sind. Bei Dämmplatten könnte auch ein Fachmann Fugen oder Spalte übersehen. So lässt sich eine optimale Dämmung nicht erreichen. Bei IsofektPLUS ist dies ausgeschlossen: Alle Fugen und Spalte werden abgedichtet! Dies garantiert die Art des Anbringens: Es wird wie eine Farbe auf die Oberfläche gespritzt. Das ist zum einen ein schnelles Arbeitsverfahren und gewährleistet zum andern die zentralen Punkte: eine fugenlose und luftdichte Dämmung. Somit nicht zu vergleichen mit PU aus einer PU-Sprühdose. Denn dies ist nicht luftdicht. IsofektPLUS besteht im Kern aus komplett geschlossenen Zellen, durch die keine Luft hindurchdringen kann.